Versandkostenfreie Lieferung
       innerhalb Deutschland (ohne Inseln)
Viele Zahlungsmöglichkeiten Schnelle Lieferung Sicherer Einkauf
Filter schließen
Filtern nach:

Welche Klimaanlage brauche ich?

Privat oder gewerblich – für jeden Bedarf gibt es das passende Klimagerät.

Wir beraten Sie zu Ihren individuellen Anforderungen an eine Klimaanlage, denn nicht jede Klimaanlage ist für jeden Raum und jeden Einsatzzweck geeignet. Lernen Sie die zwei unterschiedlichen Bauvarianten einer Klimaanlage kennen:

Mobile Klimageräte als Monoblock

Bei einer Klimaanlage als Monoblockgerät befinden sich alle vier Komponenten des Klimageräts in einem einzigen Gehäuse – schön kompakt. Das Monoblockgerät können Sie leicht transportieren und dank Rollen flexibel in dem zu kühlenden Raum aufstellen. Sie benötigen lediglich eine Steckdose und ein Fenster, durch das Sie den Abluftschlauch nach draußen führen können, um das mobile Klimagerät anzuschließen und ohne großen Aufwand in Betrieb zu nehmen. 

Im Betrieb saugt das Monoblockgerät die warme Raumluft an, wandelt diese mit Hilfe des eingebauten Kompressors in kalte Luft um und gibt diese in den Raum ab. Die bei diesem Prozess entstehende Wärme wird durch den Schlauch ins Freie transportiert. 

Mobile Klimageräte als Monoblock sind perfekt für den schnellen Kühleinsatz geeignet. Sie können sie flexibel und einfach anschließen.

Split-Klimageräte

Klimaanlagen als Splitgeräte bestehen aus einem Innengerät und einem Außengerät. Die beiden Klimageräte werden getrennt voneinander zur Kühlung eingesetzt. Das Innenteil des Split-Klimageräts wird im Gebäude selbst, das Außengerät außerhalb des Gebäudes fest montiert. Verbunden sind beide Klimageräte durch eine Kältemittelleitung.

Im Betrieb saugt das Innengerät die warme, feuchte Luft an und kühlt diese mit Hilfe des eingebauten Verdampfers und des Kältemittels. Die dem Raum entzogene Luftfeuchtigkeit wird über einen Schlauch nach außen geleitet. Die so entfeuchtete und gekühlte Luft wird wieder an den Raum abgegeben.

Split-Klimaanlagen verfügen über eine effiziente Kühlleistung (angegeben in BTU/h oder kW) und sind im Betrieb geräuscharm. Allerdings dürfen Sie Split-Geräte gemäß EU-Verordnung 517/2014 nur von einem autorisierten Fachbetrieb einbauen und in Betrieb nehmen lassen.  

Schon entschieden, mit welcher Klimaanlage Sie künftig für Abkühlung sorgen? Sprechen Sie uns an!

Privat oder gewerblich – für jeden Bedarf gibt es das passende Klimagerät. Wir beraten Sie zu Ihren individuellen Anforderungen an eine Klimaanlage, denn nicht jede Klimaanlage ist für jeden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Welche Klimaanlage brauche ich?

Privat oder gewerblich – für jeden Bedarf gibt es das passende Klimagerät.

Wir beraten Sie zu Ihren individuellen Anforderungen an eine Klimaanlage, denn nicht jede Klimaanlage ist für jeden Raum und jeden Einsatzzweck geeignet. Lernen Sie die zwei unterschiedlichen Bauvarianten einer Klimaanlage kennen:

Mobile Klimageräte als Monoblock

Bei einer Klimaanlage als Monoblockgerät befinden sich alle vier Komponenten des Klimageräts in einem einzigen Gehäuse – schön kompakt. Das Monoblockgerät können Sie leicht transportieren und dank Rollen flexibel in dem zu kühlenden Raum aufstellen. Sie benötigen lediglich eine Steckdose und ein Fenster, durch das Sie den Abluftschlauch nach draußen führen können, um das mobile Klimagerät anzuschließen und ohne großen Aufwand in Betrieb zu nehmen. 

Im Betrieb saugt das Monoblockgerät die warme Raumluft an, wandelt diese mit Hilfe des eingebauten Kompressors in kalte Luft um und gibt diese in den Raum ab. Die bei diesem Prozess entstehende Wärme wird durch den Schlauch ins Freie transportiert. 

Mobile Klimageräte als Monoblock sind perfekt für den schnellen Kühleinsatz geeignet. Sie können sie flexibel und einfach anschließen.

Split-Klimageräte

Klimaanlagen als Splitgeräte bestehen aus einem Innengerät und einem Außengerät. Die beiden Klimageräte werden getrennt voneinander zur Kühlung eingesetzt. Das Innenteil des Split-Klimageräts wird im Gebäude selbst, das Außengerät außerhalb des Gebäudes fest montiert. Verbunden sind beide Klimageräte durch eine Kältemittelleitung.

Im Betrieb saugt das Innengerät die warme, feuchte Luft an und kühlt diese mit Hilfe des eingebauten Verdampfers und des Kältemittels. Die dem Raum entzogene Luftfeuchtigkeit wird über einen Schlauch nach außen geleitet. Die so entfeuchtete und gekühlte Luft wird wieder an den Raum abgegeben.

Split-Klimaanlagen verfügen über eine effiziente Kühlleistung (angegeben in BTU/h oder kW) und sind im Betrieb geräuscharm. Allerdings dürfen Sie Split-Geräte gemäß EU-Verordnung 517/2014 nur von einem autorisierten Fachbetrieb einbauen und in Betrieb nehmen lassen.  

Schon entschieden, mit welcher Klimaanlage Sie künftig für Abkühlung sorgen? Sprechen Sie uns an!